"Maischberger":Lass es, Scholz

Lesezeit: 3 min

Christian Linder zu Gast bei "Maischberger"

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) war am Mittwochabend unter den Gästen bei Sandra Maischberger.

(Foto: © WDR/Oliver Ziebe; WDR/Oliver Ziebe/© WDR/Oliver Ziebe)

Im Haushalts-Interview bei Maischberger kommt Christian Lindner eine Idee, wo der Chef kräftig sparen könnte - und er ahnt, dass dem Kanzler die nicht gefallen wird.

Von Moritz Baumstieger

Dass der FDP-Chef eine gewisse Vorliebe für Autos der Marke Porsche hat, ist bekannt. 2018 etwa nahm er einen Journalisten mit zur Rundfahrt, der referierte dann gleich im zweiten Absatz die technischen Rahmendaten von Christian Lindners Schatz in der Garage: "Porsche 911 SC, schwarze Karosserie, schwarze Felgen, schwarze Innenausstattung (...) Baujahr 1982, 180 PS, sechs Zylinder, drei Liter Hubraum, sieben Sekunden von null auf hundert, 225 Stundenkilometer Höchstgeschwindigkeit".

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Aussteiger
Einmal Erleuchtung und zurück
GPT-4
Die Maschine schwingt sich zum Schöpfer auf
Woman texting on mobile phone while at party; Alkohol Horsthemke
Gesundheit
»Die Leber braucht sehr lange, um zu regenerieren«
Smiling female explorer looking away against sky
Gesundheit
"Siebeneinhalb Stunden Schlaf waren mein Game-Changer"
Betrug beim Online-Banking
Plötzlich fehlen 143 000 Euro auf dem Konto
Zur SZ-Startseite