bedeckt München 28°

Mai Thi Nguyen-Kim:"Für mich war das nie Chemie, sondern Lebensweisheit"

Mai Thi Nguyen-Kim beim Pressetermin zur ARD-Themenwoche Zukunft Bildung in der Stadtteilbibliothek Kalk. Köln, 25.09.20

Mai Thi Nguyen-Kim.

(Foto: Christoph Hardt/imago images)

Sie ist Chemikerin mit Doktortitel, Moderatorin, Wissenschaftsjournalistin und auf Youtube eine Marke, die halb Deutschland inzwischen kennt. Wie hat das Mai Thi Nguyen-Kim nur geschafft?

Vor einem halben Jahr fürchtete Mai Thi Nguyen-Kim, vom Algorithmus verschluckt zu werden. Sie verabschiedete sich per Video in die Baby-Pause, nach drei Jahren Vollzeitjob als Wissenschaftsvermittlerin bei Youtube. Die Abrufzahlen ihres Kanals "Mailab" waren prächtig. Was aber, wenn sie nun aufhörte, neuen Inhalt zu produzieren: Würde Youtube dann auch aufhören, Nutzern ihre Videos zu zeigen?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Die Wirecard-Kontrolleure
Auf der Suche nach dem Phantomgeld
Teaser image
Coronavirus
Der lange Weg durch die Pandemie
Teaser image
Mary Trump
Mein Onkel, der Präsident
Teaser image
Covid-19
"Es ging schnell und heftig zu mit Corona"
Teaser image
Corona-Krise und Gesellschaft
Worauf es wirklich ankommt
Zur SZ-Startseite