Podcast "Lubi - ein Polizist stürzt ab":Der Polizist und die Autoschieber

Podcast "Lubi - ein Polizist stürzt ab": Einer der bekanntesten Drogenumschlagsplätze Deutschlands: der Görlitzer Park in Berlin.

Einer der bekanntesten Drogenumschlagsplätze Deutschlands: der Görlitzer Park in Berlin.

(Foto: Jürgen Held/imago images)

Der True-Crime-Podcast über den Polizisten Rolf L., der zum Verbrecher wurde, geht seinem charismatischen Protagonisten auf den Leim.

Von Verena Mayer

Dass man im Görlitzer Park abstürzen kann, dürfte wenige Leute überraschen. Der "Görli", wie die weitläufige Anlage in Berlin genannt wird, ist bundesweit als Drogenumschlagplatz bekannt und dafür, wie viele Versuche bereits gescheitert sind, die Situation in den Griff zu bekommen. Da gab es Polizeieinsätze oder einen Parkmanager, der die Interessen der Anwohnenden und der Drogenkonsumenten in Einklang bringen sollte. Beides mit mäßigem Erfolg. Hunderte Dealer haben im Görli ihren, nun ja, Arbeitsplatz, und dementsprechend geht es in dem Park zu. 2022 gab es 3800 Strafanzeigen wegen Drogenhandels, Betrugs, Diebstählen oder Gewaltdelikten.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusPodcast "Cui Bono"
:"Wir suchen immer eine Geschichte hinter der Geschichte"

Nach dem Erfolg mit seine Recherchen über Ken Jebsen untersucht Khesrau Behroz jetzt den Fall des "Drachenlords". Im Gespräch erzählt er, was das Besondere an dem Medium ist und warum Podcaster sich wie im Wilden Westen fühlen.

Lesen Sie mehr zum Thema