"Maischberger":"Sie sind extrem reflektiert heute"

"Maischberger": Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU, ehemaliger Bundesverteidigungsminister) bei Sandra Maischberger.

Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU, ehemaliger Bundesverteidigungsminister) bei Sandra Maischberger.

(Foto: WDR/Oliver Ziebe)

Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg lässt Fernsehdeutschland wissen, dass er die Politik "keine Sekunde" vermisse. Und warnt vor Donald Trump.

Von Felix Stephan

Der ehemalige Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg und der ehemalige Spionagechef der DDR, Markus "Mischa" Wolf, haben nicht sehr viele Gemeinsamkeiten. Aber sie haben immerhin beide in ihren jeweiligen Staaten hohe Ämter verloren und im Anschluss Bücher mit tagebuchartigen Notizen veröffentlicht. Und sie haben diese Bücher jeweils mit der Bemerkung eingeleitet, dass sie noch kurz zuvor nicht geglaubt hätten, dass sie diese Bücher jemals veröffentlichen würden.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusAsylpolitik und Antisemitismus
:"Als Palästinenser bist du ein Niemand"

Abdul Kader Chahin ist Comedian, Podcaster, Palästinenser - und er macht Antisemitismus-Präventionsarbeit. Ein Gespräch darüber, was Deutschland jetzt tun kann.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: