K-Pop auf Netflix:Hinter den Kulissen des K-Pop

K-Pop auf Netflix: Yang Se-Jong und Bae Suzy (r.) spielen das Liebespaar in der Serie. Bae Suzy war selbst mal ein K-Pop-Idol in der Girl-Group "Miss A".

Yang Se-Jong und Bae Suzy (r.) spielen das Liebespaar in der Serie. Bae Suzy war selbst mal ein K-Pop-Idol in der Girl-Group "Miss A".

(Foto: Netflix)

Die Serie "Doona!" auf Netflix erzählt von der Zerrissenheit zwischen Sehnsucht und Karriere.

Von Thomas Hahn, Tokio

Ende Oktober ging die Nachricht um die Welt, dass Jisoo von der berühmten K-Pop-Band Blackpink und der Schauspieler Ahn Bo-hyun kein Paar mehr seien. Die Meldung erregte ähnlich viel Aufmerksamkeit wie knapp drei Monate zuvor die Presseerklärungen, mit denen die Agenturen der beiden offiziell Gerüchte bestätigt hatten, dass Jisoo und Ahn Bo-hyun zusammen seien. Aber genauere Informationen zum schnellen Ende der Beziehung gab es nicht. Sängerin und Schauspieler hätten sich wegen ihrer engen Terminpläne zu selten gesehen, hieß es vage aus informierten Kreisen. Man konnte sich ausmalen, dass hinter den dürren Auskünften eine größere Geschichte steckte.

Zur SZ-Startseite
2023 Coachella Valley Music And Arts Festival - Weekend 2 - Day 2

SZ PlusSüdkorea
:Du bist nichts. Die Gruppe ist alles.

K-Pop ist das erfolgreichste Kulturexportgut Koreas. Das Business ist knallhart, Menschen sollen funktionieren wie Maschinen. Geht das nicht auch anders?

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: