"Jan Ullrich - Der Gejagte" auf Prime:Im hohen Gang

"Jan Ullrich - Der Gejagte" auf Prime: Jan Ullrich spricht über Jan Ullrich, als wäre er sein eigener Gesprächstherapeut.

Jan Ullrich spricht über Jan Ullrich, als wäre er sein eigener Gesprächstherapeut.

(Foto: Achim Frank Schmidt; Amazon)

Eine packende Dokuserie beleuchtet Aufstieg und Fall des früheren Radsportprofis Jan Ullrich.

Von Holger Gertz

Für jeden Dokumentarfilmer ist es ein hohes Ziel, seinen Protagonisten noch einmal an den Ort zu bringen, wo dessen Leben eine entscheidende Wendung genommen hat. Dort, durch die Konfrontation des Helden mit dem Schauplatz seiner Heldentat, kann Geschichte anschaulich gemacht werden, greifbar. Die allermeisten Produktionen werden allerdings solche Szenen nicht ins Bild nehmen können, der logistische und finanzielle Aufwand ist erheblich, und der Mensch, um den es geht, muss schließlich auch zu der Wiederbegegnung mit den Orten der Vergangenheit bereit sein.

Zur SZ-Startseite

SZ Plus"Gute Freunde" auf RTL+
:Das Leben ein Hauch

Da Sepp, da Gerd, da Franz, da Paul und da Uli: David Dietls liebevoll gemachte Serie über den FC Bayern München.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: