Regierung gegen Auslandspresse:"Kampf den Fake News"

Regierung gegen Auslandspresse: Die Ministerin für öffentliche Diplomatie, Galit Distel-Atbaryan, bei den Jubiläumsfeiern zu 75 Jahre israelische Staatsgründung im Juni.

Die Ministerin für öffentliche Diplomatie, Galit Distel-Atbaryan, bei den Jubiläumsfeiern zu 75 Jahre israelische Staatsgründung im Juni.

(Foto: Leco Viana/picture alliance / ZUMAPRESS.com)

Eine israelische Ministerin sorgt mit einem Video für Aufsehen, in dem sie vor dem Konsum internationaler Medien warnt.

Von Peter Münch, Tel Aviv

Israels rechte Regierung hat keine gute Meinung von den Medien insgesamt, und schon gar nicht von den ausländischen. Einen kleinen Einblick darin, was das für PR-Angelegenheiten zuständige "Ministerium für öffentliche Diplomatie" von dieser Spezies hält, gibt nun ein Video, das von diesem Haus auf Twitter veröffentlicht wurde. Der Titel: "Kampf den Fake News".

Zur SZ-Startseite

SZ PlusAfD-Politikerin Alice Weidel als "Stern"-Cover
:Alice Weidel ist ein Mensch

So viel kann gesagt werden. Auch nach der Lektüre des großen Interviews im "Stern". Über Sinn und Form bei Covergeschichten mit hoch problematischen Personen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: