Hörspiel Betonmeister

Eine musikalische Reise durchs Bauhaus: In 17 Tracks geht es um die Beziehung von Mensch und Maschine, um Konzepte und ihr Fortleben.

Von Stefan Fischer

Walter Gropius ist beharrlich, geradezu verbissen. Nur wenn er selbst sein Lebenswerk würdigte, bekämen beide - das Werk und vor allem er - die angemessene Anerkennung. Also muss er eine fulminante Festrede schreiben zum 100. Geburtstag des Bauhauses. Da kann es nicht schaden, einige Weggefährten und Experten um Rat zu fragen. Der Erste, den Gropius aufsucht, ist der Architekt Buckminster Fuller. Doch der ist in eine zu künstlicher Intelligenz befähigte Maschine vertieft und brummt Gropius nur entgegen: "Stell' ich mir ...