bedeckt München 25°

Hörfunktipps:Lärm schlagen

ITAR TASS MOSCOW RUSSIA JULY 3 2014 Russian rapper Noize MC Ivan Alekseyev performs at a pre

Noize MC.

(Foto: ITAR-TASS/Imago)

Zornige Rapper, wütende Mädchen, dazu Künstler und Krieger, die gleichermaßen Krach machen: Nur wer laut ist, wird auch gehört.

Von Stefan Fischer

Mit den Posaunen von Jericho ging es los: Krach, Krieg, Kunst stehen in einem Abhängigkeitsverhältnis, das Andreas Ammer fürs Nachtstudio lautstark und lustvoll vermisst (Bayern 2, Dienstag, 20.03 Uhr). Ein potenzieller Protagonist Ammers könnte Moskaus zorniger Poet sein, der Rapper Iwan Alexejew aka Noize MC (MDR Kultur und Kulturradio RBB, Samstag, 9.05 Uhr; von da an sieben Tage zum Nachhören auf den Sender-Webseiten). Ohne künstlerischen Anspruch treten die Riot Girls auf: Mädchen, die sich mit Gewalt Respekt verschaffen wollen und deren Zahl zunimmt (WDR 3, Dienstag, 19.04 Uhr). Unangepasst lebt auch eine 94-Jährige, die mit einem jüngeren, verheirateten Mann liiert ist. Julia Solovleva porträtiert sie in dem Feature Irmgard im Glück (NDR Info, Sonntag, 11 Uhr). Abseits überkommener Wege bewegen sich auch Die Neuen: jüngere Schrebergärtner, die Gartenzwerge, Wachstuchdecken und manches mehr aus ihren kleinen Paradiesen verbannt haben (SWR 2, Mittwoch, 10.05 Uhr).

Herbert Achternbusch ist definitiv kein Schrebergärtner im Denken: Sein Hörspiel in München und am Starnberger See (1970) wird mal wieder gesendet (Bayern 2, Samstag, 15.05 Uhr). Schön bizarr und retrofuturistisch ist auch Hermann Bohlens Hörspiel Gräser fliegen nur noch selten (Bayern 2, Sonntag, 15 Uhr). Tragikomisch: Karl-Heinz Böllings Der Tisch, unschuldiges Opfer einer Hassliebe zweier Menschen (SR 2, Sonntag, 17.04 Uhr). Sechs jüdische Schauspieler suchen nach dem jüdischen Körper - eine jahrhundertealte Projektionsfläche: Woran man einen Juden erkennen kann (DLF, Dienstag, 20.10 Uhr). Ein Judenfeind war Der Speermann, Albert Speers treuer Adlatus Rudolf Wolters (DKultur, Sonntag, 18.30 Uhr). Geht in Ordnung - sowieso - genau ist eine Reise mit Eckhard Henscheid ins Land der Dummdeutschen (DLF, Freitag, 19.15 Uhr).

© SZ vom 03.09.2016
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB