bedeckt München 17°
vgwortpixel

Hörfunktipps:Im Wunderland

Restaurants öffnen zaghaft, im Radio kann man sich schon mal an den Tisch setzen mit Wolfram Siebeck. Auch sonst dreht sich viel um Übermut.

Notstände

Der Klimawandel setzt den Wäldern zu, Max Lebsanft schildert die Lage in seinem ARD-Radiofeature: Das neue deutsche Waldsterben (u. a. SWR 2, Mittwoch, 22.03 Uhr und Bayern 2, Samstag, 13.05 Uhr). Frank Odenthal berichtet im Feature Notstand: Sexuelle Gewalt in Westafrika, wie das Problem der Misshandlungen von Frauen in Sierra Leone außer Kontrolle geraten ist (RBB Kultur und MDR Kultur, Mittwoch, 22 Uhr). Weitaus erfreulicher: Am liebsten französisch ist eine Lange Nacht über Wolfram Siebecks Gourmet-Reisen (DLF Kultur, Nacht zu Samstag, 0.05 Uhr).

Fragen

Eigentlich hätte es ein Theaterprojekt werden sollen, doch aufgrund der Unmöglichkeit einer Aufführung hat Schorsch Kamerun seine sehr freie Adaption des Fritz-Lang-Filmklassikers in ein Hörspiel umgemodelt: M (1) - Eine Stadt sucht einen Mörder (Wer hat Angst vor was eigentlich?) (Bayern 2, Donnerstag, 21.05 Uhr). Heike Geißler und Anke Dyes haben in ihrem Hörspiel Fragen für alle - und provozieren damit Antworten, Ratlosigkeit und weitere Fragen (Bayern 2, Freitag, 21.05 Uhr).

Übermut

Tag der offenen Tür im Knusperhäuschen: Das Kinderhörspiel Elvis im Wunderland schreibt das Märchen von Hänsel und Gretel fort (SWR 2, Donnerstag, 14.05 Uhr). In Onkel Stan und Dan und das ungeheuerlich ungewöhnliche Abenteuer kämpfen die Helden für ihre Recht auf Übermut und Kauzigkeit (DLF Kultur, Donnerstag, 8.05 Uhr). Und auch in 35 Kilo Hoffnung bestärkt Opa Leon seinen Enkel, der unter anderem eine Bananenschälmaschine entwickelt hat, im Anderssein (WDR 5, Donnerstag, 19.04 Uhr).

© SZ vom 20.05.2020

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite