Hörfunk-Tipps Asozial digital

Die Möglichkeiten zur Manipulation haben durch soziale Netzwerke und die Digitalisierung zugenommen. Mit ihnen steigert sich auch die mediale Hysterie. Höchste Zeit, dem ein paar unaufgeregte Hörspiele und Radiofeatures entgegenzusetzen.

Von Stefan Fischer

Asozial digital

WDR 3 sendet Hörspiele, die sich an sozialen Netzwerken und der Digitalisierung reiben: James Fritz setzt in Die Kommentare sind frei eine Dynamik medialer Ereiferung in Gang (Montag, 19.04 Uhr), Isaac Asimov wirft Die Wahlmaschine an und stellt finster die Sonntagsfrage (Dienstag, 19.04 Uhr). Wie man seine Stimme zum eigenen Vorteil manipuliert, spielt La-La Means I Love La-La durch (Donnerstag, 19.04 Uhr). Christine Werner berichtet im Feature Fake-Follower über falschen Erfolg im Internet (SWR 2, Mittwoch, 22.03 Uhr). Welche Rolle Frauen in der Digitalwirtschaft spielen, untersuchen Maria Fedorova und Shahrzad Osterer in ihrer Zündfunk Generator-Sendung Hacking the Gender (Bayern 2, Sonntag, 22.05 Uhr).

Ich ist ein anderer

Die Suche nach der eigenen Rolle, darum geht es im Feature Being Nico über den im Grunde einzigen weiblichen deutschen Popstar (WDR 3, Sonntag, 19.04 Uhr). Sowie in den Hörspiel-Ursendungen Zeit seines Lebens von Jan Neumann (DLF, Samstag, 20.05 Uhr) und Bei Trost von Naema Gabriel (HR 2, Sonntag, 14.04 Uhr). Sexuelle Selbstfindung: Beyond the Rainbow von Jörg Albrecht (Bayern 2, Freitag, 21.05 Uhr). Drei Positionen zeitgenössischer Malerei zeichnet Merzouga im Feature Funkenflug im Zwischenraum auf und setzt dabei optische Eindrücke akustisch um (Kulturradio RBB, Sonntag, 14.04 Uhr).

Dunkle Kammern

Peter Kreysler berichtet aus Dunkelkammern der Demokratie über populistische Stimmungsmacher (WDR 5, Nacht zu Montag, 0.05 Uhr). Vergesst mich nicht, appelliert Semiya Şimşek, Tochter eines NSU-Opfers (NDR Kultur, Mittwoch, 20 Uhr). David Foster Wallace hat vor dreißig Jahren im Essay Fiktionale Zukünfte und die dezidiert Jungen den Stab übers Fernsehen gebrochen (Bayern 2, Dienstag, 20.05 Uhr). Die vierteilige Feature-Serie Tod in Dubai thematisiert skandalöse Arbeitsbedingungen in dem Emirat (Bayern 2, sonntags, 17.05 Uhr).