"Hijack" auf Apple TV+:Cooles Psycho-Doppelspiel

"Hijack" auf Apple TV+: Besänftigen, einlullen, bluffen: Idris Elba als Sam Nelson in "Hijack".

Besänftigen, einlullen, bluffen: Idris Elba als Sam Nelson in "Hijack".

(Foto: Apple TV+)

In "Hijack" versucht Idris Elba, eine Flugzeugentführung zu verhindern. Der Protagonist wechselt lustvoll zwischen den verschiedenen Rollen, die er dabei ausfüllen muss.

Von Fritz Göttler

Flug Kingdom 29 startet früh am Morgen in Dubai, voll besetzt, es geht nach London Heathrow, die Flugzeit beträgt sechs Stunden vierundfünfzig Minuten ... Fast sieben Stunden, sieben Episoden, das bedeutet Hochspannung in Echtzeit für Hijack, die neue Serie bei Apple TV+, die sich diesem Flug widmet, intensiv wie in den Jahren nach 2001 das legendäre Echtzeit-Vorbild, 24 um den Anti-Terror-Kämpfer Jack Bauer (Kiefer Sutherland). Hijack wurde kreiert von Jim Field Smith und George Kay, in der Regie von Jim Field Smith und Mo Ali.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusSechste Staffel "Black Mirror" auf Netflix
:Enttäuschender Nostalgietrip

"Black Mirror" thematisiert klug Trends und Tücken der Tech-Welt. Das ändert sich in der sechsten Staffel. Schade.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: