Journalistenlegende:Mittendrin

Lesezeit: 5 min

Journalistenlegende: Günter Wallraff mit seinem Lieblings-Tischtennisschläger in seinem Gartenhaus.

Günter Wallraff mit seinem Lieblings-Tischtennisschläger in seinem Gartenhaus.

(Foto: Rolf Vennenbernd/dpa)

Günter Wallraff hat den deutschen Undercover-Journalismus erfunden. Deswegen gibt es ihn sogar als Verb: "Wallraffen" heißt "verdeckt recherchieren". Jetzt wird er 80.

Von Holger Gertz

Kurz zurück in die Achtziger, zu Ali Levent Sinirlioglu und also zu Günter Wallraff. Für die, die damals nicht dabei waren: Was waren das eigentlich für Zeiten?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Enjoying the fresh sea air; loslassen
Liebe und Partnerschaft
»Solange man die Emotionen zulässt, ebben sie auch wieder ab«
A young woman enjoying snowfall in Amsterdam; Frieren Interview Hohenauer
Gesundheit
"Viel effektiver als eine Fettschicht ist Muskelmasse als Kälteschutz"
Mutlose Mädchen
Psychologie
"Die Töchter wollen nicht so ein Leben wie ihre erschöpften Mütter"
Silvester Menü
Essen und Trinken
»Beim Kochen für Gäste geht es auch um Anerkennung«
Medizin
Wie die Art der Geburt den Immunschutz prägt
Zur SZ-Startseite