Satiriker Jan Böhmermann und Miguel Robitzky:"Das Grundgesetz ist wie eine Exceltabelle"

Satiriker Jan Böhmermann und Miguel Robitzky: Fans von Uschi Glas und dem Grundgesetz: Miguel Robitzky (l.) und Jan Böhmermann (r.).

Fans von Uschi Glas und dem Grundgesetz: Miguel Robitzky (l.) und Jan Böhmermann (r.).

(Foto: Paul Herzhoff/ZDF)

Jan Böhmermann und Miguel Robitzky zeigen im ZDF einen Animationsfilm zur Entstehungsgeschichte des Grundgesetzes - mit Tieren. Ein Gespräch.

Interview von Marc Baumann

Die Satiriker Jan Böhmermann und der Autor und Zeichner Miguel Robitzky haben einen Animationsfilm gemacht. Laut "Das Grundgesetz der Tiere", der am 19. Januar im ZDF zu sehen ist, wurde die deutsche Verfassung 1949 von ein paar Tieren geschrieben, weil die Menschen unfähig waren. Ein Interview mit den Filmemachern über die Sehnsucht nach einem besseren Gründungsmythos unserer Demokratie, Angriffe von rechts und die Synchronstimme von Uschi Glas.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusJan Böhmermann verklagt Imker
:Die Wabe der Gerechtigkeit

Am Landgericht Dresden streitet der Imker Rico Heinzig mit dem Satiriker Jan Böhmermann. Es geht um ein paar Gläser Honig - und ziemlich interessante Fragen des Medienrechts.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: