bedeckt München 25°

Geschäftsführung der Spiegel-Gruppe:Spiegel erweitert Spitze

Stefan Ottlitz steigt zum "Spiegel"-Geschäftsführer auf.

(Foto: Olaf Ballnus/Spiegel Gruppe)

Produktchef Stefan Ottlitz wird neben Thomas Hass zusätzlicher Geschäftsführer des Verlags.

Nach mehr als zwei Jahren in der Verantwortung für die Steuerung und den Ausbau der digitalen Produkte des Spiegel wird Stefan Ottlitz zum Geschäftsführer des Spiegel-Verlags neben Thomas Hass berufen. Laut Pressemitteilung haben dies die Gesellschafter der Rudolf Augstein GmbH - die Erbengemeinschaft, die Gruner + Jahr GmbH sowie die Mitarbeiter KG des Spiegel - auf Empfehlung von Geschäftsführer Thomas Hass beschlossen, der gleichzeitig zum Vorsitzenden der Geschäftsführung berufen wird. "Die Entscheidung, Stefan Ottlitz 2018 zurück zum Spiegel zu holen und ihm die Leitung des neu geschaffenen Bereichs Produktentwicklung und Produktmanagement zu übertragen, war so richtig, wie ihn nun zum Geschäftsführer zu berufen", so Thomas Hass, der den Verlag seit 2015 führt.

Stefan Ottlitz war bis 2017 Teil der Chefredaktion der Süddeutschen Zeitung. Beim Spiegel wird er innerhalb der Geschäftsführung weiterhin für Bereiche der Produktentwicklung verantwortlich sein.

© SZ/avob
Expertinnen / AD-Flat

SZ Plus
Medien und Wissenschaftler
:"Selbst Experten reden manchmal Unsinn"

Je länger die Pandemie dauert, desto mehr Corona-Fachleute gibt es, die im Internet, in Zeitungen und Talkshows ihre Ansichten verbreiten. Aber: Was macht einen guten Experten eigentlich aus?

Von Christina Berndt

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite