Süddeutsche Zeitung

Geburtstag:Spätvorstellung

Hans Meiser galt mal als Avantgarde des deutschen Fernsehens. Bei RTL schuf er den Daily Talk und die Realityshow "Notruf". Nun wird er 70.

Es gab eine Zeit - gefühlt ist es 50 Jahre her, tatsächlich auch schon fast 25 -, da gehörte Hans Meiser zu den progressivsten, umstrittensten deutschen Fernsehstars: 1992 starteten bei RTL sein Daily Talk sowie die Realityshow Notruf - was aus heutiger Sicht bieder wirkt, war damals eine Provokation. Und wer damals provozierte, wirkt heute bieder - Idealbesetzung also für den "Kleinen Mann" im Neo Magazin Royale. Meiser hat keine eigene TV-Show mehr ("abgeschossen wie eine Wildsau"), aber ein Spätwerk als TV-Kritiker ("Alles die gleiche Soße. Alle machen alles nach"). Diesen Samstag wird er 70. Und wutbürgert weiter.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.3128318
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 20.08.2016
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.