TV-Kritik zur EM:Blamieren und kassieren

Lesezeit: 4 min

Über den Moderator Elton hat Frank Elstner gesagt, „der ist sicher sehr nett, aber er kann nichts“. Elton machte daraufhin das, was er immer macht: Er zog ein T-Shirt an, das Steffen Freund vielleicht lustig findet. (Foto: Thomas Banneyer/dpa)

Die Verbindung von Magenta und RTL könnte so aufregend schmecken wie salziges Karamell. Doch die EM zeigt, dass der Moderator Elton außer offensiver Einfalt nichts beizutragen hat.

Von Cornelius Pollmer

Sogar die Mikrofone sehen aus wie in der Eiscremewerbung. Während auf der Leinwand im Kino aber Salz auf Karamell trifft, weiße Schokolade auf Kekse oder „Double Dark Chocolate“ auf Himbeere, treffen am Dienstag auf den Mikrofonkragen im Fernsehen nur die Logos von RTL und Magenta aufeinander. Das schmeckt nicht ganz so aufregend.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusTV-Kritik zur EM
:Die erträgliche Leichtigkeit des Beins

Magenta TV ist für den Zuschauer der erwartet unbequeme Auftaktgegner. Der Schlüssel zum Spiel liegt in einem öffnenden Pass von Friedrich Nietzsche zu Johannes B. Kerner.

Von Cornelius Pollmer

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: