TV-Kritik zur EM:Gruseln mit Schweini

Lesezeit: 3 min

Bastian Schweinsteiger und Alexander Bommes in der ARD-Übertragung des Halbfinals zwischen England und der Niederlande. (Foto: INA FASSBENDER/AFP)

Bastian Schweinsteiger und Alexander Bommes wirken wie Figuren in einem Christopher-Nolan-Film. Der „Kicker“-Ticker bleibt stehen. Über einen genresprengenden Neunzigminüter.

Von Bernhard Heckler

Um 23.38 Uhr steht in Deutschlands zuverlässigster Fußball-App immer noch die Zeit still. Der Kicker-Ticker ist in der 90. Spielminute eingefroren. Beim dramatischen Nicht-ganz-Endstand von 1:1 zwischen Niederlande und England am Ende der regulären Spielzeit. Groß steht da: „LIVE! Sakas Tor zählt nicht – Pickford pariert stark“.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusTV-Kritik zur EM
:Eine Zahnspange für ein Halleluja

Halbfinale, eine Europameisterschaft auf dem Höhepunkt – aber warum sehen dabei alle so müde aus? Bis auf einen, der muss es retten.

Von Marie Schmidt

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: