Springer:Franca Lehfeldt macht Schluss

Springer: Im Kampf gegen "Berufsverbote": Franca Lehfeldt.

Im Kampf gegen "Berufsverbote": Franca Lehfeldt.

(Foto: IMAGO/Stefan Schmidbauer)

Die Journalistin verlässt Welt TV, Axel Springer - und damit ihre Doppelrolle als Ehefrau des Bundesfinanzministers und "Chefreporterin Politik".

Von Aurelie von Blazekovic

Die Journalistin und Moderatorin Franca Lehfeldt verlässt Axel Springer. Das bestätigt der Verlag am Montag auf Anfrage. Weil Lehfeldt mit FDP-Bundesfinanzminister Christian Lindner verheiratet ist, sorgte sie in ihrer Rolle als "Chefreporterin Politik" beim Fernsehsender "Welt" immer wieder für Irritationen, sogar dann noch, als sie nicht mehr recht parteifreundlich die FDP-Politik erklärte, sondern in unverfänglichere Bereiche als Moderatorin eines Gesundheitsmagazin und einer Nachrichtensendung untergebracht worden war.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusBaerbock bei "Anne Will"
:"Mein Gott, das könnten wir alle sein"

Anne Will stellt die richtigen Fragen an die richtigen Gäste, Annalena Baerbock spricht emotional. Zur erstklassigen Nahostkrieg-Sendung fehlt dann noch etwas.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: