Filmtipps fürs FernsehenVon wegen Sommerloch

Wenn im Sommer eh alle Menschen am Stadtfluss sitzen, bis die Zehen doch mal frieren, läuft nichts Gutes im Fernsehen. Oder? Nee: eben doch. Die Highlights bis Anfang September.

Von Anja Perkuhn

Im Sommer, könnte man meinen, gibt sich kein Fernsehsender der Welt richtig Mühe, ein tolles Programm zu gestalten. Hängen ja eh alle an den Stadtflüssen, Seen und Bierquellen im Freien herum, bis wirklich das letzte Stück Grillkohle verglimmt ist.

Tatsächlich werden der Tatort (erste neue Folge: 6. September) und der Polizeiruf nur in Wiederholungen gezeigt, und auch große Kino-Blockbuster und Donnerstagabend-Romantikfilmchen sucht man vergebens.

Stattdessen liegen aber bis Ende August noch so einige Juwelen im Sommer-Fernsehprogramm herum. Wir haben sie gefunden:

Bild: Rolf Vennenbernd/dpa 20. August 2015, 15:532015-08-20 15:53:49 © SZ.de/cag/dd/pak