Fernsehfilm "2 Freunde":"Ich gehe zurückhaltend mit dem Wort Freundschaft um"

Fernsehfilm "2 Freunde": Freundschaft brauche "große Sympathie und auch schlicht Zeit für gemeinsam Erlebtes", sagt der Schauspieler Ulrich Matthes (rechts), hier mit Justus von Dohnányi im Film "2 Freunde".

Freundschaft brauche "große Sympathie und auch schlicht Zeit für gemeinsam Erlebtes", sagt der Schauspieler Ulrich Matthes (rechts), hier mit Justus von Dohnányi im Film "2 Freunde".

(Foto: Stephan Rabold/dpa)

Schauspieler Ulrich Matthes über Männer und ihre Macken, ein unvergessliches Gartenfest mit Angela Merkel und die gestressten Ampelkoalitionäre.

Interview von Christian Mayer

Ulrich Matthes kommt gerade aus der Probe am Deutschen Theater in Berlin, daher findet das Gespräch in seiner Garderobe statt. Der Schauspieler, der 2019 bis 2022 auch Präsident der Deutschen Filmakademie war, hat alkoholfreies Bier gekauft. Der doppelte Plopp der Korken ist ein schöner Auftakt für ein Gespräch über Freundschaft, Humor und Sahra Wagenknecht. Jetzt ist Matthes auch wieder im Fernsehen zu sehen, in dem Film 2 Freunde von Rick Ostermann im Ersten.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusInterview mit Sophie Rois
:"Haben Sie mal in der Bibel gelesen?"

Nach langer Pause ist Sophie Rois wieder an der Berliner Volksbühne zu erleben: Sie spielt in René Polleschs "Mein Gott, Herr Pfarrer" - und spricht hier über Glauben und Trickbetrug.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: