bedeckt München 19°
vgwortpixel

Falschmeldung zur Gesundheitsreform:CNN erntet auf Twitter Häme und Entrüstung

Im Rennen um die schnellste Schlagzeile hat sich CNN einen schweren Lapsus geleistet. Der US-Nachrichtensender berichtete zunächst, die Gesundheitsreform von Präsident Obama sei vor dem "Supreme Court" gescheitert. Das Gegenteil war richtig - und eine Twitter-Attacke gegen CNN die Folge.

So eine Gesundheitsreform ist eine komplizierte Angelegenheit. Zu komplex, um alle Details einer Gerichtsentscheidung zu dieser Gesundheitsreform in wenigen Sekunden zu verstehen. Im Rennen um die schnellste Schlagzeile versuchte es der US-Nachrichtensender CNN trotzdem - und lag daneben. Vorschnell berichtete der Sender, dass der US-Supreme Court die Gesundheitsreform von Präsident Obama verhindern wolle. Tatsächlich bestätigte das Gericht aber das "individual mandate", also den Zwang für die meisten Amerikaner, eine Versicherung abzuschließen.

Falschmeldung auf CNN: "Hohes Gericht hält die Maßnahme für verfassungswidrig." Tatsächlich war das Gegenteil richtig - der Supreme Court will die Gesundheitsreform nicht blockieren.

(Foto: Screenshot)

Eine Reporterin verlas die unzutreffende Meldung in einer Live-Sendung, zudem war sie auf der Website von CNN zu lesen (siehe oben). Als klar wurde, dass CNN mit seiner Interpretation falsch lag, korrigiert der Sender die Website zwar schnell, doch da war die Ente schon im großen weiten Datenraum des Internet.

Vor allem via Twitter ergoss sich Häme und Entrüstung über CNN. Auf den Tweets mit dem Hashtag "#cnnfail" wurde mit Kritik nicht gespart: "Auch wenn Du Erster sein willst, musst Du das Ding noch lesen", twitterte beispielsweise "Jay Sheperd". "lindasusan" sprach sogar von einem historischen Ereignis: CNN habe gerade das "Dewey besiegt Truman" der Twitter-Generation geliefert. "Dewey Defeats Truman" ist eine berühmte Falschmeldung, die die Chicago Tribune auf ihrer Titelseite vom 3. November 1948 verbreitete. Tatsächlich hatte Präsident Harry S. Truman die Wahl gegen seinen republikanischen Herausforderer Thomas E. Dewey gewonnen.

Auch Fox News hatte den Gerichtsentscheid zunächst falsch interpretiert, der Sturm der Entrüstung auf Twitter richtete sich aber vor allem gegen CNN.