Emmy Awards 2014Die Preisträger im Überblick

Ein Triumph und kein Ende. Wieder einmal räumt "Breaking Bad" bei den Emmy Awards in Los Angeles ab. Aber es gibt auch einen Überraschungssieger aus Großbritannien.

Beste TV-Serie

Mal wieder heißt der Gewinner des Abends "Breaking Bad": Fünf Auszeichnungen erhielt die US-Serie über den krebskranken Chemielehrer Walter White, der zum Drogenhändler wird. Bryan Cranston, der White verkörpert, wurde bereits zum vierten Mal geehrt.

Bild: AP 26. August 2014, 09:342014-08-26 09:34:52 © SZ.de/cag/leja