"Ein Gentleman in Moskau" auf Paramount Plus:Lebenslänglich Luxushotel

Lesezeit: 2 min

Ewan McGregor spielt den russischen Grafen Rostow, den ein Gedicht vor dem Gulag gerettet hat, und der dank Nina (Alexa Goodall) den Schlüssel zu allen Zimmern im Hotel Metropol besitzt. Nur raus darf er nicht. (Foto: Ben Blackall/Paramount+ with SHOWTIME)

In "Ein Gentleman in Moskau" lebt Ewan McGregor als russischer Graf nach der Revolution im Hausarrest. Mit Fünf-Sterne-Versorgung.

Von Carolin Gasteiger

Anfangs muss man hier durchhalten. Weil sich die Handlung etwas zieht, durch die langen Gänge, die vielen Winkel des pompösen Hotels Metropol in Moskau. Aber was sind schon zwei, drei zähe 45-Minüter im Vergleich zu der Zeit, die Alexander Iljitsch Rostow im geschlossenen Gebäude dieses Metropol verbringen muss?

Zur SZ-Startseite

SZ Plus"Bridgerton" auf Netflix
:Schön, doof

Keine Serie ist so schön und gleichzeitig so doof wie "Bridgerton". Zur dritten Staffel der flamboyantesten Romantik-Serie auf Netflix: gemischte Gefühle.

Von Aurelie von Blazekovic

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: