Sylt und die Folgen:Sagt ihre Namen

Lesezeit: 4 min

Immer weitere Kreise beteiligen sich an dem, was einst in den Bereich des Netzaktivismus fiel: Bild einer Demonstration in Essen. (Foto: Markus Matzel/Imago)

Die sozialen Medien finden nicht nur blitzschnell rassistische Gröler. Sie prangern auch Feministinnen, Journalisten oder Protestierende an. Über die unheimliche Methode des "Doxing".

Von Philipp Bovermann

"Deswegen liebe ich Social Media", schreibt die junge Frau auf Tiktok über ein Video, in dem sie lächelnd in die Kamera blickt. "In weniger als 24 Stunden alle Personen von dem Sylt Video herausgefunden. Wir könnten alle Privatdetektive werden."

Zur SZ-Startseite

SZ Plus„Yellowstone“
:Meine Fresse, deine Fresse

Keine Serie definiert die amerikanische Gesellschaft so unbeirrbar über ihre Bereitschaft zur gnadenlosen Gewalt wie „Yellowstone“. Keine Serie ist derzeit erfolgreicher.

Von Marie Schmidt

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: