Doku "Schockwellen" zur Pandemie:Wenn alles anders kommt

Doku "Schockwellen" zur Pandemie: Die Maske - Chiffre für eine bedrückende Zeit.

Die Maske - Chiffre für eine bedrückende Zeit.

(Foto: Maurice Weis/rbb)

Die Dokumentation "Schockwellen" wagt einen umfassenden Rückblick auf das vergangene Pandemie-Jahr. Volker Heise gelingt ein überragendes Mosaik der Irrtümer, Lösungsversuche und Panikzustände.

Von Nils Minkmar

Als ich mit einem Anruf vom Tod meiner Großmutter unterrichtet wurde, fast zwanzig Jahre ist das jetzt her, saß ich im Bus von der Arbeit nach Hause. Sie war schon einige Jahre dement, also dachte ich, dass dies nur das finale Kapitel einer langen Verlustgeschichte war - traurig, aber auch nicht trauriger als der Zustand zuvor. Ich machte es mir klein, um mich zu schützen. Lang ging das nicht gut. Tage später musste ich durch eine Unterführung und es ging nicht mehr weiter, als wäre da eine unsichtbare Wand. Ich musste mich auf die Stufen setzen und trauern.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Emine Sevgi Özdamar: "Ein von Schatten begrenzter Raum"
Grenzenloses Herz
Reden wir über Geld
"Die Bio-Elite verschärft die Ungleichheit"
Lena Meyer Landrut; Lena Mayer-Landrut
Lena Meyer-Landrut
"Eine ständige Faust ins Gesicht"
General Practitioner preparing vaccine in syringe for patient at clinic model released Symbolfoto property released MFF0
Impfung bei Kindern
Warten oder piksen?
Dubai Collage Pandora
Pandora Papers
Gangster's Paradise: Warum Dubai einige der bekanntesten Kriminellen der Welt anzieht
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB