bedeckt München

Deutscher Fernsehpreis 2011:Ganz ohne Schuhe

Ein Eklat à la Marcel Reich-Ranicki blieb bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises aus. Oliver Pocher war auf Krawall-Kurs, Joachim Fuchsberger freute sich über seinen ersten Fernsehpreis und eine Lady legte schließlich die Schuhe ab. Die Gala in Bildern.

12 Bilder

Deutscher Fernsehpreis 2011

Quelle: dapd

1 / 12

Ein Eklat à la Marcel Reich-Ranicki blieb bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises aus. Oliver Pocher war auf Krawall-Kurs, Joachim Fuchsberger freute sich über seinen ersten Fernsehpreis und eine Lady zog die Schuhe aus. Die Gala in Bildern.

Nazan Eckes und Marco Schreyl führten als Moderatoren durch den Abend.

Deutscher Fernsehpreis

Quelle: dpa

2 / 12

Freude pur bei Nachwuchstalent Jonas Nay. Für seine Hauptrolle in "Homevideo" erhielt der 21-Jährige den Förderpreis der Jury. In dem ARD-Drama spielt er einen Teenager, der durch einen unglücklichen Zufall zum Cyber-Mobbing-Opfer wird.

Deutscher Fernsehpreis

Quelle: dpa

3 / 12

Als besten Schauspieler zeichnete die Jury Jörg Hartmann aus - für seine überzeugende Leistung als Stasi-Karrierist in "Weissensee". Die ARD-Serie wurde auch zur besten Serie gekürt.

Deutscher Fernsehpreis 2011

Quelle: dapd

4 / 12

Als beste Schauspielerin wurde Nina Kunzendorf für ihre Rolle in dem ARD-Film "In aller Stille" geehrt - Kollege Heiner Lauterbach überreichte die Trophäe.

Deutscher Fernsehpreis 2011

Quelle: dapd

5 / 12

Anke Engelke freute sich über die Auszeichnung in der Kategorie "Beste Comedy" für ihre Sendung "Ladykracher".

Deutscher Fernsehpreis

Quelle: dpa

6 / 12

Bester Entertainer war in diesem Jahr abermals Stefan Raab. Aber nicht nur das ...

Deutscher Fernsehpreis

Quelle: dpa

7 / 12

... zusammen mit seinen Ko-Moderatorinnen Anke Engelke (l.) und Judith Rakers bedankte er sich für den Preis in der Kategorie "Beste Unterhaltung" - für die Sendung "Eurovision Song Contest 2011". Erfolg also auf ganzer Linie.

Deutscher Fernsehpreis

Quelle: dpa

8 / 12

In memoriam Loriot: "Unheilig" würdigte mit seinem Auftritt den kürzlich verstorbenen Vicco von Bülow.

Deutscher Fernsehpreis

Quelle: dpa

9 / 12

Einzig Oliver Pocher zeigte sich in Rebellenlaune und spottete über die Gala, auf der "eine Stimmung wie bei der MDR-Intendantenwahl" herrschte. Einer der wenigen Höhepunkte des Abends.

Deutscher Fernsehpreis 2011

Quelle: dapd

10 / 12

Und dann Joachim Fuchsberger: An der Seite von Nazan Eckes und seines Laudators Frank Elstner betrat er die Bühne, um den Preis für sein Lebenswerk entgegenzunehmen.

Deutscher Fernsehpreis 2011

Quelle: dapd

11 / 12

Mit rührenden Worten bedankte er sich für die Auszeichnung: "Ich bin kaum 85, und schon habe ich diesen wundervollen Preis in der Hand", sagte Fuchsberger. "Das ist mein erster Fernsehpreis. Auf dich hab' ich gerade gewartet." Anders als Marcel Reich-Ranicki nimmt Fuchsberger den Ehrenpreis an - der Literaturkritiker hatte ihn 2008 entrüstet abgelehnt.

Deutscher Fernsehpreis in Köln

Quelle: dpa

12 / 12

Ohne Schuhe auf dem Roten Teppich? Nicht ganz. Preisträgerin Nina Kunzendorf zog erst im Eingangsbereich zum Kölner Coloneum ihre Pumps aus. Dort fand die Aftershow-Party statt.

Im Fernsehen verfolgten lediglich rund 2,4 Millionen Zuschauer die Gala auf RTL. Der Marktanteil habe bei 8,7 Prozent gelegen. 2010 hatten vier Millionen Menschen in der ARD zugesehen.

© sueddeutsche.de/AFP/dpa/cag/mri
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema