Deutscher Comedypreis – Beste Schauspielerin: Annette Frier

In der Schillerstraße musste sie noch üben, seit ihrer Serie Danni Lowinski aber (beides Sat 1) bricht eine Welle der Begeisterung über die ausgebildete Theaterschauspielerin herein - zu Recht. Frier verleiht ihrer Rolle eine unverwechselbare und urkomische Note und zeigt seitdem in immer mehr TV-Rollen, dass Humor durchaus sexy sein kann. Auch und gerade bei Frauen.

Bild: dapd 26. Oktober 2012, 13:092012-10-26 13:09:30 © Süddeutsche.de/rus/ihe