bedeckt München 17°

Deutsche Presse:Total zentral

Geringere Werbeeinnahmen und sinkende Auflagen: Regionalzeitungen haben es nicht leicht. Ihr Heil suchen sie in Gemeinschaftsredaktionen - ist das die Rettung oder der Untergang der Pressevielfalt?

So etwas gehört sich einfach nicht, ein ehemaliger Präsident der Europäischen Kommission, der bei einer Investmentbank seine Kontakte versilbert - unanständig. In den Leitartikeln regionaler Tageszeitungen von Hannover über Kiel bis nach Leipzig fiel das Urteil vor drei Wochen einhellig aus. Bis in die exakte Wortwahl hinein, denn den Kommentar hat derselbe Autor verfasst. Das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND), die Zentralredaktion der Mediengruppe Madsack, beliefert bundesweit Dutzende Medien mit Artikeln und ganzen Zeitungsseiten.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
US-Politik
Immerhin ein Profi
Teaser image
Umzug ins Grüne
Stadt, Land, Frust
Teaser image
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"
Teaser image
Krebsforschung
Vertrauter Feind
Teaser image
Österreich
Diese Macht, die uns fest im Griff hat