bedeckt München

Journalismus:Die Schuldvermutung

In Bad Kleinen starben am 27. Juni 1993 der RAF-Terrorist Wolfgang Grams und der GSG-9-Beamte Michael Newrzella.

(Foto: Frank Hormann/AP)

Die "Wahrheitskommission" des "Spiegels" und ihre Recherchen zur eigenen Berichterstattung über den GSG-9-Zugriff auf RAF-Terroristen in Bad Kleinen im Jahr 1993.

Von Joachim Käppner und Ralf Wiegand

Das Schreiben klingt fast bedauernd: "Uns ist bewusst, dass unsere Untersuchung wegen Ihrer angeschlagenen Gesundheit eine Belastung für Sie ist. Wir bitten Sie dafür um Entschuldigung." Der Adressat hatte zuletzt eine Krebsoperation zu überstehen sowie einen schweren Herzinfarkt. Es ist Hans Leyendecker, 71, der von 1997 bis zum Ruhestand 2016 für die Süddeutsche Zeitung arbeitete und zuvor mehr als zwei Jahrzehnte lang der wichtigste Investigativreporter des Spiegels war.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Coronavirus in Italien
Gepanzerte Weihnacht
Weddings in the Coronavirus pandemic
Kalifornien
Paradise Lost
Rätselhafter Fund
Wer ist die Frau mit dem Dackel?
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Infektionsschutz in Thüringen
Covid-19
Wer sich wo mit Corona ansteckt
Zur SZ-Startseite