Der kleine WM-Botschafter (Teil 6):Sätze wie Sand im Getriebe

Lesezeit: 2 min

Der kleine WM-Botschafter (Teil 6): undefined
(Foto: imago images/Revierfoto/SZ)

WM-Tagebuch: Mit viel ironischer Distanz führt Jessy Wellmer durch die ARD-Übertragung. Welchen Effekt hat das beim Publikum?

Von Andreas Bernard

Wenn die symbolische Ordnung des Fußballs bei dieser WM ins Wanken geraten ist, wenn der unhinterfragte, heilige Ernst des Spiels mit permanenter Kritik und Relativierung konfrontiert wird, dann ist Jessy Wellmer, die Gastgeberin im WM-Studio der ARD, die perfekte Moderatorin. Ihre Perspektive auf den Fußball, ihr Stil beim Sprechen über die kommenden oder gerade gezeigten Spiele ist durch und durch von spöttischer Distanz geprägt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Porsche-Architektur
Willkommen im schwäbischen Valley
Morning in our home; alles liebe
Beziehung
Wenn der einseitige Kinderwunsch die Beziehung bedroht
Digitalisierung
KI, unser Untergang?
Mature woman with eyes closed on table in living room; Mental Load Interview Luise Land
Psychische Gesundheit
"Mental Load ist unsichtbar, kann aber krank machen"
Young man have bath in ice covered lake in nature and looking up.; Kaltwasserschwimmen
Gesundheit
"Im kalten Wasser zu schwimmen, ist wie ein sicherer Weg, Drogen zu nehmen"
Zur SZ-Startseite