ZDF-Neo-Serie "Tell me everything":Lügen im Springbrunnen

Lesezeit: 2 min

ZDF-Neo-Serie "Tell me everything": Jonny (Eden H. Davies) und die mysteriöse Mei (Callina Liang) treffen wieder aufeinander.

Jonny (Eden H. Davies) und die mysteriöse Mei (Callina Liang) treffen wieder aufeinander.

(Foto: Little Prince (ITV) 2022, Ross F/ZDF und Little Prince (ITV) 2022)

Teenager verdrängen in "Tell me everything" ihre Gefühle mit Drogen, Sex und Partys. Es geht hier ganz unsentimental um Depression und Angstzustände.

Von Lilly Brosowsky

Jonny Murphey schwimmt um sein Leben. Wenn er in schlaflosen Nächten durch die Kleinstadt Welwyn Garden City fährt, wenn er im Sommer drei Wochen lang kaum aus dem Bett kommt und besonders dann, wenn er kreischend und lachend mit seinen Freunden in den Springbrunnen hüpft, dann schwimmt er um sein Leben. Die Depression steht ihm bis zum Hals. Und sein Vater, der einzige Mensch, dem er fast davon erzählt hätte, stirbt plötzlich.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Migräne
Gesundheit
Dieser verdammte Schmerz im Kopf
Digitalisierung
KI, unser Untergang?
Mature woman with eyes closed on table in living room; Mental Load Interview Luise Land
Psychische Gesundheit
"Mental Load ist unsichtbar, kann aber krank machen"
Morning in our home; alles liebe
Beziehung
Wenn der einseitige Kinderwunsch die Beziehung bedroht
Elternschaft
Mutterseelengechillt
Zur SZ-Startseite