bedeckt München

Influencer-Stadt Bremen:"Ich gebe ihm eine Rostbratwurst aus"

Zur Eindämmung des Coronavirus wurden Geschäftsschließungen, Einschränkungen und Kontaktsperren angeordnet und werden A

"Wir sind nicht auf künstliches Ambiente angewiesen": Bremens Bürgermeister Bovenschulte verweist auf das 600 Jahre alte Rathaus, das zum Unesco-Weltkulturerbe zählt.

(Foto: Oliver Baumgar/imago images/foto2press)

Jan Böhmermann empfiehlt die Stadt Bremen als Influencer-Paradies, beim ZDF laufen die Bewerbungen ein. Und was sagt Bürgermeister Andreas Bovenschulte dazu?

Interview von Harald Hordych

Jan Böhmermann hat in seiner Sendung ZDF Magazin Royale Bremen als Influencer-Paradies angepriesen - im Gegensatz zum Emirat Dubai, das Influencer nur mit staatlichen Lizenzen zulässt, die an strenge Bedingungen geknüpft sind. Der Bremer Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) bietet 50 staatlich anerkannte Influencer-Lizenzen. Mehr als 8000 Bewerbungen gingen bisher beim ZDF ein. Bovenschulte, für Böhmermann das "Oberhaupt der Bremer Herrscherfamilie", über eine unverhoffte Marketing-Kampagne und die Ängste, die einen Politiker vor dem Mitspielen bei einer satirischen Sendung bewegen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Sigrit Nikutta, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Bahn und Vorstandsvorsitzende der DB Cargo AG. Berlin 16.12.2020 B
Stereotype in den Medien
"Immer bestens angezogen"
Wirecard
Catch me if you can
Maisach: Neubaugebiet / Gewerbegebiet West / Immobilien; WIR
Immobilien
Kostenrisiko Eigenheim
Baron Peter Piot
Epidemiologie
Der Virenjäger
Coronavirus - Intensivstation der Uniklinik Aachen
Corona-Pandemie
Der Grippe-Vergleich ist ein gefährlicher Irrtum
Zur SZ-Startseite