Bill Cosby plant neue Sitcom:Dad kommt nach Hause

Bill Cosby plant neue Sitcom: Entertainer Bill Cosby in New York.

Entertainer Bill Cosby in New York.

(Foto: AP)

Legendäres Konzept: US-Entertainer Bill Cosby kommt wieder mit einer Multigenerationen-Familie auf den Bildschirm. 20 Jahre nach dem Erfolg der Kult-Sitcom "Die Bill Cosby-Show" arbeitet die Showlegende am Konzept einer neuen Serie für den Sender NBC.

Er ist älter geworden, dieser Bill Cosby, die US-Showlegende der 1980er-Jahre: 76 Jahre alt, um genau zu sein. Mehr als 20 Jahre ist es her, seit die erfolgreiche Bill Cosby-Show auf dem TV-Sender NBC zu sehen war.

Acht Staffeln lang begeisterte Cosby als Familienvater Dr. Heathcliff Huxtable in der Kult-Sitcom die Massen. Auch in Deutschland waren die 201 Folgen der Comedy ein Hit. Cosby erhielt für seine Arbeit zahlreiche Preise, unter anderem den Golden Globe und den Fernsehpreis Emmy.

Jetzt plant der Entertainer sein Comeback. Wie ein Insider bei NBC dem Hollywood Reporter bestätigte, arbeitet Cosby an einem neuen Konzept für eine Sitcom. Das neue Projekt soll sich wieder um die Geschichte einer Multigenerationen-Familie drehen.

Die Sitcom-Legende setzt dabei ganz auf die guten alten Zeiten. Vor zwei Monaten sagte er in einem Interview mit Yahoo TV, er wolle wieder eine Sendung machen, die Wärme und Liebe ausstrahlt, mit einem Ehepaar und Kindern, die ihre Eltern respektieren, ohne party attitude.

Eine Pilotfolge gibt es zwar noch nicht, doch es steht schon jetzt fest, dass Cosby wieder mit seinem alten Produzent Tom Werner zusammenarbeiten wird. Dieser hatte mit ihm schon die Bill Cosby-Show gemacht. Derzeit ist man auf der Suche nach Drehbuchautoren.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: