bedeckt München 27°

Die Zukunft der ARD:Themenraum 34

Selbstgespräch der ARD: Moderatorin Valérie, NDR-Kulturchefin Anja Würzberg, Leiter der MDR Kulturabteilung Reinhard Bärenz und der Gebärdendolmetscher Thorsten Rose (von oben links im Uhrzeigersinn).

(Foto: Screenshot: SZ)

Was die krisengebeutelte ARD gerne wäre? Dazu gab es jetzt im Rahmen des "Zukunftsdialogs" eine Gesprächsrunde, wenn auch fast ohne Teilnehmer.

Von Nicolas Freund

Anja Würzberg ist Kulturprogrammchefin beim NDR und weiß: Rund läuft es noch immer nicht mit der Akzeptanz des gebührenfinanzierten Angebots bei den Zuschauern. Deshalb sollte jetzt ein Gespräch helfen, das an die Mediation zwischen Partnern erinnerte, die sich auseinandergelebt haben. "ARD Zukunftsdialog" heißt das Projekt, drunter geht es kaum in einer immerhin personell so gewaltigen Anstalt. Chaträume wurden eingerichtet, in denen Zuschauer Programmideen ("Themenraum Programmideen") einbringen sollten oder Themen wie "Region und Lebensgefühl" oder "Generation Zukunft" diskutieren.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Seelische Gesundheit
Auf eigene Verantwortung
FILE PHOTO: Anti-Mafia police wearing masks to hide their identity, escort top Mafia fugitive Giovani Brusca May..
Mafia-Killer in Italien
Das "Schwein" ist frei
woman and young chihuahua in front of white background (cynoclub); Mafiaprinzessin Folge 1
Podcast
Die Mafiaprinzessin
Antonis Schwarz
Initiative "Tax me now"
Hoch die Steuern!
Porizkova Grief
Paulina Porizkova
"Was Frauen über 50 nicht sein dürfen: sexy"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB