Melnyk bei Maischberger:"Klingt hart. Isso aber"

Melnyk bei Maischberger: Was genau Andrij Melnyk von der Bundesregierung erwartet, erläutert er im Gespräch mit Sandra Maischberger.

Was genau Andrij Melnyk von der Bundesregierung erwartet, erläutert er im Gespräch mit Sandra Maischberger.

(Foto: Oliver Ziebe/WDR)

Nach dem Massaker von Butscha fragt der ukrainische Botschafter Andrij Melnyk, was noch passieren müsse, damit sich Deutschland zu schärferen Sanktionen und Waffenlieferungen entschließt. Und verteidigt seine mitunter drastischen Worte.

Von Christoph Koopmann

Dass Diplomaten sehr undiplomatisch werden, ist einigermaßen ungewöhnlich, aber in einer Situation wie dieser menschlich nachvollziehbar. Der Botschafter der Ukraine in Deutschland, Andrij Melnyk, ist in dieser Hinsicht ein durchaus undiplomatischer Diplomat.

Zur SZ-Startseite

Medienethik
:"Das Opfer wird ins Rampenlicht gezerrt"

Sollen Medien Bilder aus Butscha zeigen? Die Ethikerin Claudia Paganini erklärt das Spannungsfeld aus Pietät, Aktivismus und Aufmerksamkeitssteigerung.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: