Der Abschiedssong beweist, dass die MTV-Macher zumindest ihr Händchen für einen werbewirksamen Song bis zuletzt nicht verloren haben: "Viva forever" von den Spice Girls. Nur noch Viva, einst MTVs großer Rivale in Deutschland und heute Teil des MTV-Networks, bleibt frei empfangbar.

Zum Abschluss der Geburtstagsglückwünsche bleibt die nüchterne Erkenntnis, dass MTV die Rolle als Trendsetter längst zugunsten seichten Mainstreams aufgegeben hat. Auch eine Art, erwachsen zu werden. Happy birthday!

Bild: DPA 1. August 2011, 15:142011-08-01 15:14:33 © sueddeutsche.de/cag/rus/luk