3 nach 9: Judith Rakers wird KomoderatorinDie Würfel sind gefallen

Die Qual der Wahl hat ein Ende. Judith Rakers ist die Auserwählte an Giovanni di Lorenzos Seite. Der "3 nach 9"-Moderator und seine Damen in Bildern.

Die Qual der Wahl hat ein Ende. Judith Rakers ist die neue Dame an Giovanni di Lorenzos Seite.

Sie kam, sah und siegte. Obwohl es laut Radio Bremen gar nicht geplant war, dass eine der "Freundinnen" am Ende das Rennen macht, hat Judith Rakers den Job der Komoderatorin neben Giovanni di Lorenzo bekommen. Doch die Konkurrenz war hart...

Bild: Frank Pusch / Radio Bremen 9. August 2010, 16:552010-08-09 16:55:16 © sueddeutsche.de/jmä/rp