Zum WeltknuddeltagLass dich drücken

Innig, lässig, leidenschaftlich: Es gibt viele Arten, jemanden mal so richtig in den Arm zu nehmen. Und das nicht nur am Weltknuddeltag.

Innig, lässig, leidenschaftlich: Es gibt viele Arten, jemanden in den Arm zu nehmen. Und das nicht nur am Weltknuddeltag. Den hat der US-Amerikaner Kevin Zaborney am 21. Januar 1986 ins Leben gerufen. Zum 25. Weltknuddeltag eine Typologie der Umarmungen in Bildern.

Die besitzergreifende Umarmung

"Meins!", dürfte sich Maicon Douglas Sisenando gedacht haben. Nach dem 2:0-Sieg gegen den FC Bayern München im Finale der Champions League 2010 machte der Inter-Mailand-Spieler deutlich, wem der Pokal gehört.

Bild: ddp 21. Januar 2011, 11:092011-01-21 11:09:57 © sueddeutsche.de/schi/bre/bön