bedeckt München 17°

Wolf Haas über:Jugend

"Ich war so ein dicker Bub": Der Schriftsteller über seine Zeit im katholischen Internat, wieso er jahrelang Angst hatte, Lokale zu betreten, und was für ihn wahre Liebe ist.

(Foto: Gerry Nitsch)

Ab und an schaut er sich um im Café, es könnte ihn ja jemand von früher erkennen. Wolf Haas lebt in Wien, aber hier in Salzburg ist er groß geworden. Ein guter Ort, um mit dem Schriftsteller über das Erwachsenwerden zu sprechen.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Home-Office
Selbstausbeutung auf dem Sofa
Teaser image
Umzug ins Grüne
Stadt, Land, Frust
Teaser image
Ökonom Richard Baldwin
"Die Jobs der Zukunft sind menschlicher und lokaler"
Teaser image
Jeffrey Epstein
American Psycho
Teaser image
Proteste in Russland
Die Freiheit nehm ich mir