bedeckt München 22°

Von Wimbledon zur Traumhochzeit:Boris lange Fahrt ins Glück

Wimbledon-Sieg, Besenkammeraffäre, ein eigenes Autohaus und viele viele Frauen: Boris Becker hat schon all das erlebt, wovon andere nur träumen können.

13 Bilder

Boris lange Fahrt ins Glück, Boris lange Fahrt ins Glück, Hochzeit, Lilly Kerssenberg, Wimbledon; Foto: AP

Quelle: SZ

1 / 13

Wimbledon-Sieg, Besenkammer-Affäre, ein eigenes Autohaus und viele viele Frauen: Boris Becker hat schon all das erlebt, wovon andere nur träumen. Der nächste Traum wird seine Hochzeit sein - optimal vermarktet, exklusiv an einen Privatsender verkauft. Es ist wie bei der Geschichte vom Hasen und dem Igel: Boris war jedes Mal schon da. Die Stationen von Wimbledon bis zur Traumhochzeit in Bildern - denn die Kamera war immer dabei.

Am 7. Juli 1985 um 17.26 Uhr Ortszeit nimmt das Glück seinen Lauf: Boris Becker holt in Wimbledon den Pokal. Mit seinen 17 Jahren ist der Leimener, dessen Haare damals noch irgendwie röter waren, der jüngste und gleichzeitig der erste deutsche Wimbledon-Sieger.

Foto: AP Photo

Boris lange Fahrt ins Glück, Boris lange Fahrt ins Glück, Hochzeit, Lilly Kerssenberg, Autohaus; Foto: dpa

Quelle: SZ

2 / 13

Es dauerte eine Zeitlang, bis aus dem stotternden Bobbele ein richtiger Geschäftsmann wurde. Doch ein paar Träume - zum Beispiel das von einem eigenen Autohaus - verwirklichte er schon recht früh: 1993 übernahm er die Mercedes-Vertretung in Stralsund.

Foto: dpa

Boris lange Fahrt ins Glück, Boris lange Fahrt ins Glück, Hochzeit, Lilly Kerssenberg;

Quelle: SZ

3 / 13

Und auch sonst verdiente Becker mit Marken gutes Geld. Nicht nur mit seiner eigenen. Um die Jahrtausendwende macht er mit dem Werbeslogan "Bin ich schon drin?" einen Internetanbieter bekannt. Für eine Biermarke sprach er über seine persönliche Mondlandung. Außerdem warb er für einen Schokoladenauftrich, eine Sportmarke und eine Versicherung. Sogar für Kondome hielt der Tennisstar sein Gesicht in die Kamera.

Foto: AP

Boris lange Fahrt ins Glück, Boris lange Fahrt ins Glück, Hochzeit, Lilly Kerssenberg, Sportgate-Prozess; Foto: AP

Quelle: SZ

4 / 13

Auch eine Pleite gehört zu Beckers Leben: Er hatte sich verpflichtet, für Verluste des Internet-Unternehmens Sportgate einzustehen. Sieben Jahre später musste er dafür mit 100.000 Euro haften, hinzu kamen 40.000 Euro für die Einstellung des Verfahrens. Schon fand ein neues Wort Eingang in die Wörterbuch: "der Sportgate-Prozess".

Foto: AP

Boris lange Fahrt ins Glück, Boris lange Fahrt ins Glück, Hochzeit, Lilly Kerssenberg, Beuteschema, Barbara Becker, Sabrina Setlur, Sandy Meyer-Wölden, Angela Ermakova; Foto: AP, dpa

Quelle: SZ

5 / 13

Trotzdem: Erfolg macht sexy. Becker zeigt sich mit häufig wechselnden Partnerinnen in der Öffentlichkeit, und die meisten sehen sich ziemlich ähnlich. Sein Beuteschema wird legendär. Geheiratet hat Becker die Schauspielerin und Sängerin Barbara Feltus, das war 1993. Die beiden gelten lange Jahre als Traumpaar.

Montage: sueddeutsche.de, Fotos: AP, dpa

Boris lange Fahrt ins Glück, Boris lange Fahrt ins Glück, Hochzeit, Lilly Kerssenberg, Angela Ermakova; Foto: AP

Quelle: SZ

6 / 13

Trotzdem kommt es im Juni 1999 zu einem angeblich fünf Sekunden dauernden Ereignis in der Wäschekammer eines Londoner Luxushotels. Es geht als "Besenkammer-Affäre" in die Geschichte ein. Und noch ein neues Wort findet anlässlich des folgenreichen Treffens Beckers mit Angela Ermakova Eingang in den deutschen Wortschatz: "der Samenraub". Das hat wohl außer Boris Becker auch noch keiner anderer erlebt.

Foto: AP

Boris lange Fahrt ins Glück, Boris lange Fahrt ins Glück, Hochzeit, Lilly Kerssenberg, Scheidung, Barbara Becker; Foto: N24/ddp

Quelle: SZ

7 / 13

Dummerweise war Boris Beckers Frau während der Besenkammer-Geschichte im siebten Monat schwanger. Im Dezember 2000 gab das Paar, das zusammen zwei Söhne hat, in einer nüchternen Pressemeldung die Scheidung bekannt. Auch die lief nicht so ab wie andere Scheidungen: Becker musste vor einem Gericht in Miami eine peinliche Befragung über sich ergehen lassen - die Kameras waren wie immer dabei, die Scheidung wurde live übertragen.

Foto: ddp

Boris lange Fahrt ins Glück, Boris lange Fahrt ins Glück, Hochzeit, Lilly Kerssenberg, Steueraffäre, Foto: AP

Quelle: SZ

8 / 13

2002 dann die nächste Affäre: Diesmal geht es um Steuern. Becker wird vorgeworfen, den Behörden seine Wohnung in München verschwiegen und damit Steuern in Höhe von 1,7 Millionen Euro hinterzogen zu haben. Er wird zu einer Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt. Nach dem Urteil spricht Becker vom "wichtigsten Sieg seines Lebens": "Ich bin ein freier Mann, das ist das Wichtigste."

Foto: AP

Boris lange Fahrt ins Glück, Boris lange Fahrt ins Glück, Hochzeit, Lilly Kerssenberg, Buch; Foto: Getty Images

Quelle: SZ

9 / 13

Klar, dass ein Mann wie Boris Becker auch ein Buch schreiben muss. Am besten über sich selbst. Die Autobiographie "Augenblick, verweile doch...", erscheint 2003. Vier Jahre später folgte das zweite Buch - "Was Kinder stark macht", ein Erziehungsratgeber für Eltern in Patchworkfamilien.

Foto: Getty Images

Boris lange Fahrt ins Glück, Boris lange Fahrt ins Glück, Hochzeit, Lilly Kerssenberg, Michael Schumacher; Foto: AP

Quelle: SZ

10 / 13

Kein Kleiner-Jungen-Wunsch bleibt unerfüllt: Boris Becker berichtet zuweilen selbst über die großen Stars, zum Beispiel über Sportkollege und Formel-1-Fahrer Michael Schumacher.

Foto: AP

Boris lange Fahrt ins Glück, Boris lange Fahrt ins Glück, Hochzeit, Lilly Kerssenberg, Poker; Foto: AP

Quelle: SZ

11 / 13

Um diesen Job beneiden ihn sicherlich auch einige Männer: Der frühere Tennisspieler zockt Poker, und das ganz professionell. Klar, dass er den Werbevertrag mit einem Online-Pokerportal gleich mitnimmt.

Foto: AP

Boris lange Fahrt ins Glück, Boris lange Fahrt ins Glück, Hochzeit, Lilly Kerssenberg, Becker-TV; Foto: AP

Quelle: SZ

12 / 13

Wenn die sportlichen Leistungen nachlassen und man auch mit Werbung nicht mehr ganz so präsent ist, hilft nur noch eines: Man erzählt in einem Internet-Fernsehportal alles über sich und hofft, dass es irgend jemanden interessiert. Mit Boris-Becker-TV kann Becker selbst steuern, wie er sich gerne darstellen will.

Foto: dpa

Boris lange Fahrt ins Glück, Boris lange Fahrt ins Glück, Hochzeit, Lilly Kerssenberg, Wetten, Dass; Foto: AP

Quelle: SZ

13 / 13

Damit es auch der Letzte weiß, verkündete Boris Becker in der Samstagabend-Show "Wetten, Dass ...", dass er seine "Ex- und dann doch wieder Freundin" Lilly Kerssenberg heiraten will. Am 12. Juni ist es soweit: Boris feiert in St. Moritz Traumhochzeit - die vorerst letzte Station auf der langen Fahrt ins Glück.

Foto: AP

(sueddeutsche.de/bgr/vs)

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite