bedeckt München
vgwortpixel

Vip-Klick: Wolfgang Joop:Trauer um seine Mutter

"Ich habe noch keine Lust, erwachsen zu werden", sagt Joop nach dem Tod seiner Mutter. Der 65-jährige ist überzeugt, auch künftig vom Willen seiner Mutter dirigiert zu werden.

Wolfgang Joop trauert um seine Mutter: Charlotte Joop ist am Abend des 3. Mai im Alter von 94 Jahren an den Folgen eines Krebsleidens gestorben. "Meine Mutter war eine wirklich wunderschöne, coole und starke Preußin", sagte der Modedesigner der Illustrierten Bunte. Sie habe in seinem Leben eine unglaublich dominante Rolle gespielt und sei seine härteste Kritikerin gewesen.

Wolfgang und Charlotte Joop

Fühlt sich noch nicht reif für ein Leben ohne sie: Designer Wolfgang Joop, der um seine Mutter trauert.

(Foto: Foto: dpa)

Sie war seine Vertraute und hielt auch dann zu ihm, als ihn der Vater wegen seiner sexuellen Veranlagung mit Verachtung - und Gewalt - strafte. In den letzten Monaten habe er jeden Tag um sie gebangt und das Schicksal immer wieder um Aufschub gebeten.

Joop hatte ein sehr enges Verhältnis zu seiner Mutter. Nachdem sein Vater Gerhard 2007 gestorben war, nahm er sie häufig zu Veranstaltungen mit. "Ich habe noch keine Lust, erwachsen zu werden", so der 65-Jährige. Er sei davon überzeugt, auch künftig vom Willen seiner Mutter dirigiert zu werden.

Am Tag zuvor hatte der Designer Charlotte Joop aus der Klinik nach Hause geholt und die Familie dort versammelt. "Ich hatte alle geholt", erklärte Joop gegenüber der Berliner Zeitung. "Auch die Mutter meiner Kinder war da, mit ihrem neuen Ehemann. Jeder, der ihr im Leben etwas bedeutete, saß an ihrem Bett."

Unmittelbar vor ihrem Tod hatte Joop seine bereits im Koma liegende Mutter gezeichnet. Er habe dies getan, weil er "ihre Schönheit für alle Zeit festhalten" wollte. "Ich spürte, dass Mutter das wünschte. Für uns war es immer etwas sehr Intimes, wenn ich sie porträtierte."

Charlotte hatte bis zuletzt in dem Familienanwesen Krongut Bornstedt in Potsdam gelebt, das Joop eigens für seine Eltern hatte errichten lassen. Am Dienstag soll seine Mutter auf dem Bornstedter Friedhof in einem Familiengrab beigesetzt werden. "Hier wird auch mein Grab sein", erklärte Wolfgang Joop der B.Z.

65 Jahre Wolfgang Joop

Das ewige preußische Wunderkind