VIP-Klick: Spears & Gibson Zwei Trauerklöße auf Reisen

"Sex and the City" kommt ins Kino: (von links nach rechts) Kristin Davis, Cynthia Nixon, Kim Cattrall, Sarah Jessica Parker

(Foto: Foto: AFP)

Eheleben ohne Hollywoodglanz

Sarah Jessica Parker war jahrelang in der Rolle der Carrie Bradshaw in der Serie "Sex and the City" zu sehen. Millionenfach beneidet, millionenfach kopiert wurde der glamouröse Carrie-Stil. Parker hingegen behauptet, sie mache sich rein gar nichts aus den sexy Klamotten, die sie für die Serie tragen durfte - oder musste. Ihr eigener Modegeschmack sei wesentlich dezenter und sie müsse "nicht jeden Trend mitmachen".

Die 43-Jährige geht noch weiter: In einem Interview mit der B.Z. am Sonntag wehrte sie sich heftig gegen jeglichen Glamourfaktor, der ihr und ihrem Ehemann, Schauspieler Matthew Broderick, zugeschrieben werden soll. Sie und Broderick - ein Hollywoodpärchen? Auf keinen Fall! "Wir leben nämlich gar nicht in Hollywood, sondern in einer kleinen Stadt, wo wir für die Leute nichts Besonderes sind", erklärte Parker. "Das ist Punkt 1 unserer Erfolgs-Ehe." Punkt 2 und 3: "Wir reden nicht über uns, weshalb wir für die Klatschspalten uninteressant sind." Und: "Ich bin seit elf Jahren glücklich verheiratet."

Dasselbe Glück wünscht sich nun auch ihre "Sex and the City"-Kollegin Cynthia Nixon. Ihre Liebe allerdings dürfte Klatschzeitungen weitaus aufregenderes Futter bieten: Sie hat ihren Lebensgefährten, einen Englisch-Professor, nach 15 Jahren für ihre Freundin Christine Marinoni verlassen.

Der Vater ihrer beiden Kinder habe niemals Interesse an einer Heirat gezeigt, meinte Nixon. Die beiden Frauen hingegen hoffen darauf, dass in New York, wo sie beide leben, gleichgeschlechtliche Eheschließungen bald erlaubt werden: "Wenn es rechtlich möglich ist, denke ich, werden wir es tun", sagte die 42-jährige Schauspielerin der britischen Zeitung Mirror. Ihre Kinder hätten damit kein Problem, erklärte sie. Marinoni sei als "Mom" bei den beiden ebenso akzeptiert wie sie selbst.

Ab 29. Mai kommt der Film "Sex and the City" in die deutschen Kinos. Dort schlüpfen Parker und Nixon noch einmal in die Rollen von Carrie und Miranda - und auch auf der Leinwand geht es in der Liebe hoch her.

Auf der nächsten Seite: auch Helmut Kohl hat seine Lebensgefährtin Maike Richter geheiratet...