VIP-Klick: Reese Witherspoon Reese traut sich zum zweiten Mal

Hollywood-Star Reese Witherspoon hat Ja gesagt: Die Schauspielerin heiratete im kleinen Kreis auf ihrer Ranch in Kalifornien ihren Freund Jim Toth.

Hollywood-Star Reese Witherspoon ist nach einer gescheiterten Ehe zum zweiten Mal vor den Traualtar getreten. Am Samstag gab die 35-jährige Oscar-Preisträgerin ("Walk the Line") ihrem Freund Jim Toth das Ja-Wort.

Hollywood-Star Reese Witherspoon hat zum zweiten Mal geheiratet.

(Foto: dpa)

Witherspoon und der 40-jährige Star-Agent, der für die Talentschmiede Creative Artists Agency arbeitet, hatten sich im Dezember verlobt. Die Hochzeit fand im kleinen Kreis auf dem Ranch-Anwesen der Schauspielerin im kalifornischen Ojai statt. Neben Witherspoons Kindern aus ihrer Ehe mit Ryan Phillippe, der elfjährigen Ava und dem siebenjährigen Deacon, waren prominente Gäste zugegen, darunter die Kollegen Robert Downey Jr., Renée Zellweger, Salma Hayek und Tobey Maguire.

Mit ihrem ersten Mann, dem Schauspieler Ryan Phillippe, war Witherspoon sieben Jahre verheiratet gewesen, 2006 trennte sie sich von ihm. An der Seite Phillippes hatte Witherspoon 1999 in dem Film "Gefährliche Leidenschaften" ihren ersten großen Erfolg als Schauspielerin gefeiert. Nach der Scheidung war sie einige Zeitlang mit dem Schauspieler Jake Gyllenhall liiert.

Weltweite Bekanntheit erreicht Witherspoon mit ihrere Rolle als ehrgeizige Blondine in der Komödie "Natürlich blond". 2006 gewann sie einen Oskar für ihre Rolle als June Carter in dem Film "Walk the line", einer Verfilmung des Lebens von Johnny Cash.