VIP-Klick: Liam und Noel Gallagher Feindseelige Funkstille

Besonders charmant waren die Oasis-Brüder Liam und Noel Gallagher noch nie. Nun reden sie nicht einmal mehr miteinander - zwischen den beiden Bandmitgliedern herrscht Funkstille.

Die Britpop-Helden im Bruder-Streit: Liam und Noel Gallagher fehlen die Worte. Seit Jahren gibt es bei den Oasis-Musikern immer wieder Streit. Nun reden die sonst eher lautstarken Briten offenbar nicht mehr miteinander, wenn es nicht unbedingt sein muss.

Mit dir red ich nicht mehr: Die Oasis-Musiker Noel (rechts) und Liam Gallagher haben Streit.

(Foto: Foto: Getty Images)

Immerhin spricht Liam, der Sänger der Band, noch mit den britischen Zeitungen über seinen Bruder: "Er kann mich nicht leiden und ich ihn nicht", sagte der 36-Jährige dem Musikmagazin NME. "Wir haben einander im Moment nichts zu sagen."

Während der Tour reisten die beiden mittlerweile getrennt zu den Auftrittsorten und hätten nur noch miteinander zu tun, wenn sie auf der Bühne stehen. Das letzte Mal, als die beiden miteinander sprachen, habe es einen Streit gegeben, bei dem der 42-jährige Noel in Tränen ausgebrochen sei.

Ihren Zwist tragen die beiden Männer aus Manchester nun übers Internet aus: Über Twitter und Blogs beschimpfen und beleiden sie sich gegenseitig. Derart rüpelhaftes Verhalten legte Liam Gallagher bislang nur beim Umgang mit dem Publikum und Fotografen zu Tage.

Die Macken der Stars auf Reisen

Prinzessin auf der Erbse