VIP-Klick: Katy Perry Schlappe in Moskau

Gnadenloses Publikum: Popstar Katy Perry ist bei einem Konzert in Moskau vermutlich das Lachen im Hals stecken geblieben

Das Publikum flüchtet - der Horror eines jeden Künstlers. Pop-Star Katy Perry, bekannt durch den Hit "I Kissed a Girl", ist bei einem Konzert in Russland kürzlich genau das widerfahren. Noch während Perrys Auftritt soll laut der Zeitung Kommersant das Publikum zu Tausenden gelangweilt den Saal verlassen haben. Dieser drastische Zuschauerschwund führte dazu, dass die 24-Jährige Sängerin am Ende ins Leere performte.

Mit der Single "I Kissed a Girl" eroberte die fast 24-jährige US-Amerikanerin sämtliche Spitzenpositionen in den Charts.

(Foto: Foto: Getty Images)

Vermutlich war Perrys Auftritt zum Abschluss einer Gala in der Moskauer Olympia-Halle eigentlich als Highlight des Abends gedacht. Wieso das Konzert derart böse floppte, ist unklar.

Was Perry ziemlich sicher vorher nicht gewusst haben dürfte: Das Event scheint für eigenwillige Gäste bekannt zu sein. In den vergangenen Jahren soll es laut Kommersant bei der gleichen Veranstaltung bereits Jennifer Lopez und Christina Aguilera genauso ergangen sein. Und weiter: "Die Hits dieser Stars werden so oft vom russischen Rundfunk gespielt, dass die Leute sich die Songs nicht noch live antun wollten".

Warum sich die Gäste trotz des angeblichen Overkills trotzdem Karten für diese Veranstaltung kauften, bleibt fraglich. Ein schwacher Trost für die junge Sängerin.