bedeckt München 26°

VIP-Klick: Johnny Depp:Captain Jack steht auf Speck

Keine Panik vor der Wohlstandswampe: Der "Fluch der Karibik"-Star will sich im Alter ganz dem Savoir-vivre hingeben und Schlankheitsideale ignorieren.

Während andere Männer aus Angst vorm Älterwerden und vor zu viel Speck auf den Hüften plötzlich den dauersportelnden Berufsjugendlichen geben, will Johnny Depp den Herbst seines Lebens in vollen Zügen genießen - ganz egal, was die Waage dazu sagt.

Johnny Depp

Johnny Depp, 45, gehört zur ersten Garde der Hollywoodschauspieler.Nach seiner Filmkarriere will er sich in Frankreich ganz dem kulinarischen Genuss hingeben.

(Foto: Foto: AP)

"Ich möchte ein ganz klassischer alter Mann mit Bierbauch werden, auf meiner Terasse in unserem Haus in Frankreich sitzen und über die Wiesen schauen", erzählte Depp, der mit der franzsösischen Sängerin Vanessa Paradis verheiratet ist, dem Branchendienst Female First.

Er habe sogar Tagträume, in denen er ungezügelt alles essen und trinken könne, was er wolle.

Bis sich Depp dem pfundigen Lotterleben hingeben kann, werden allerdings noch ein paar Jahre vergehen. Der Hollywoodstar wolle mit dem großen Schlemmen erst nach seiner Schauspielerkarriere beginnen - was noch dauern wird.

Momentan dreht Depp in Südamerika "The Rum Diary", die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Hunter S. Thompson - und auch von weiteren Piratenfilmen seiner Paraderolle als Captain Jack Sparrow soll Depp nicht abgeneigt sein.

© sueddeutsche.de/mes/mmk
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB