bedeckt München 23°
vgwortpixel

VIP-Klick: Iker Casillas und Sara Carbonero:Die Folgen eines Kusses?

Er bescherte den Fußballfans den schönsten Kuss der Weltmeisterschaft, jetzt will der spanische Torhüter Iker Casillas seine Freundin nie mehr loslassen.

Die WM ist vorbei, die Fußballer sind entspannt und haben Zeit, sich um ihr Privatleben zu kümmern. Nach der beschaulichen Hochzeit des deutschen Nationalspielers Philipp Lahm hat sich nun ein weiterer Fußballprofi entschieden, sein Leben nur mit einer Frau verbringen zu wollen. Der spanische Nationaltorwart Iker Casillas, der kurz nach dem WM-Finale die Fernsehzuschauer des Privatsenders Telecinco entzückte, will laut Bild seine Freundin Sara Carbonero heiraten.

Der rührendste Kuss der WM: Iker Casillas küsst seine Freundin Sara Carbonero vor laufender Kamera.

(Foto: afp)

Casillas rührte die Fußball-Welt, als er kurz nach dem gewonnenen WM-Titel seiner Freundin vor laufenden Kameras stürmisch einen Kuss aufdrückte. Die 25-jährige Sportjournalistin schien über diesen Gefühlsausbruch genauso überrascht wie das Publikum. Unter dem Applaus ihrer gerührten Kollegen konnte sie sich ein "Madre mía" nicht verkneifen, bevor sie die Moderation wieder ins Studio abgab. Und Millionen von Zuschauern dachten beim Betrachten dieser Szene - ob live oder später im Internet - nur eines: Das muss Liebe sein.

Es kommt also weniger überraschend daher, dass der 29-jährige Casillas die schöne Spanierin nun fest an sich binden möchte. Carbonero soll sich zunächst nicht sicher gewesen sein, dann aber doch eingewilligt haben. Ob das wohl mit dem wunderschönen Liebesbeweis zusammenhängt? Casillas hatte seiner Freundin in einem späteren Interview mit der spanischen Sportzeitung Marca den Sieg noch einmal offiziell gewidmet, neben seiner Familie: "Sie hatte es in den letzten Tagen nicht einfach", fügte der Torwart hinzu.

Einen konkreten Termin für die Hochzeit gebe es zwar noch nicht, allerdings wollen sich der Fußballstar und seine Zukünftige in der Kirche von Corral de Almaguer, ihrer Geburtsstadt, trauen lassen. Noch wenige Monate vor der WM hatten sich der Spitzentorhüter von Real Madrid und die Moderatorin geweigert, zu ihrer Beziehung öffentlich Stellung zu nehmen. Die spanische Presse mutmaßte zudem, Casillas' nachlassende Leistungen vor der Weltmeisterschaft hingen mit seiner neuen Liebe zusammen, da er unkonzentriert gewesen sei. Bei dem großen Turnier bewies der Torhüter allerdings das Gegenteil. Casillas wurde mit dem "Goldenen Handschuh" als bester Torhüter der WM-Endrunde ausgezeichnet.

Hochzeit von Philipp Lahm

Der Meister ihres Herzens