bedeckt München 22°
vgwortpixel

VIP-Klick: Heidi Klum:Die Super-Womama

Heidi Klum ist Superwoman und Supermama in einem: Vor vier Wochen hat sie ihr viertes Kind bekommen - und schon plant sie die Rückkehr ins Rampenlicht.

Die meisten Mütter verbringen die ersten Wochen nach der Geburt ihres Kindes im engsten Familienkreis und mit viel, viel Ruhe. Heidi Klum ist aber nicht wie die meisten Mütter. Das Topmodel präsentierte seinen makellosen Körper auch noch nach der dritten Schwangerschaft auf dem Laufsteg. Nun, vier Wochen nach der Geburt ihres vierten Kindes, schmiedet sie schon wieder Pläne für ihre nächsten Auftritte.

Sechs Wochen nach der Geburt ihrer Tochter Lou Sulola wird Heidi Klum wieder in der Öffentlichkeit stehen - bei der Victoria's Secret-Modenschau. Allerdings nicht, wie in den letzten Jahren, als Model, sondern als Moderatorin.

(Foto: Foto: dpa)

Am 19. November soll sie bei der alljährlichen Modenschau des US-Dessous-Herstellers Victoria's Secret dabei sein - allerdings nicht wie früher als Laufsteg-Model in Unterwäsche, sondern als Moderatorin. Das freut Victoria's Secret: "Heidi ist Superwoman", schwärmte Marketingchef Ed Razek im US-Magazin People. Man sei begeistert, dass die 36-Jährige zurückkehre: "Keine ist wie sie."

Damit die Figur perfekt ist, arbeitet die Blondine schon wieder hart an ihrem Körper. Der Zeitschrift Bunte sagte Klum: "Es ist nicht einfach, mal so schnell über zwanzig Kilo abzutrainieren". Ihr Schlankheitsrezept sei der Trubel in der Großfamilie: "Ich mache kein spezielles Workout, gehe aber aufs Laufband und bin mit den Kindern aktiv."

Bis zur Dessous-Schau hat sie ja noch ein bisschen Zeit, und spätestens Anfang 2010 will sie für die neue Staffel der ProSieben-Castingshow "Germany's Next Topmodel" wieder vor der Kamera stehen. Die Superwomama wäre nicht die Superwomama, wenn sie bis dahin nicht zu ihrer alten Form zurückgefunden hätte.

Victoria's Secret Fashion Show 2008

Heidis Engel