VIP-Klick: David Hasselhoff:The Hoff in love

David Hasselhoff hat eine neue Freundin. Die ist 27 Jahre jünger und lebt in einem kleinen walisischen Ort, den der Sänger mit seinen Besuchen stets in Aufruhr versetzt.

Und wieder einmal hat sich ein alternder Promi eine wesentlich jüngere Frau ausgesucht: David Hasselhoff ist frisch verliebt in die 27 Jahre jüngere Hayley Roberts. Diesmal ist die neue Herzensdame allerdings keines der üblichen Hollywood-Sternchen. Sie lebt in dem walisischen Örtchen Glynneath und arbeitet in einer Fabrik.

Leute-News: David Hasselhoff

Hat sich frisch verliebt: US-Sänger David Hasselhoff

(Foto: dapd)

Wer nun glaubt, die 31-Jährige sei eine echte Unschuld vom Lande, hat sich getäuscht: Die blonde Waliserin arbeitet neben ihrem Fabrikjob als Teilzeitmodel und sieht dem amerikanischen Busenwunder Pamela Anderson erstaunlich ähnlich. Hasselhoff und Roberts haben sich bei einer Aufzeichnung der Castingshow Britain's got Talent kennengelernt, wo der 58-Jährige als Jurymitglied tätig ist.

Inzwischen wurde er bereits öfter vor Ort gesehen, was von den Anwohnern aufgeregt registriert wird. Der Ex-Baywatch-Bademeister wohnt zurzeit im walisischen Swansea und überraschte erst kürzlich den Besitzer eines dortigen Restaurants, als er mit seiner Freundin hereinkam. Dort habe sich der alternde Promi sehr bescheiden verhalten, berichtet der Besitzer des Thai-Restaurants.

"Um fünf nach sechs kam er mit seiner Freundin durch die Tür. Er war nicht im Geringsten so, wie ich es erwartet hätte, sondern einfach nur wie ein normaler Gast: Nett, kommunikativ und hat das Essen gelobt." Auch über die Begleitung des Stars weiß er nur Nettes zu sagen: "Sie war sehr bescheiden, sehr hübsch, aber still. Er sprach über das Wetter und die Bilder an der Wand. Ich fragte ihn, was um alles in der Welt er in Swansea machte und er sagte, seine Freundin sei aus Glynneath und er besuche sie. Dies sei ihr Lieblingsrestaurant."

Besondere Erwartungen hatte offenbar auch die Mutter von Hayley Roberts. Als Hasselhoff das erste Mal zum Tee auf ihrer bescheidenen Terrasse saß, habe sie das als unwirklich empfunden, erzählte sie der britischen Daily Mail. Inzwischen habe sie aber festgestellt, dass er eigentlich ganz normal sei.

Dabei hatte der Sänger erst vor drei Jahren noch mit einem großen Alkoholproblem zu kämpfen und war von seiner 16-jährigen Tochter alkoholisiert auf dem Boden herumkriechend ins Internet gestellt worden. Bleibt zu hoffen, dass dem Ex-Baywatch-Bademeister die walisische Bergluft gut tut.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: